Laufende Projekte


Sprachraum Schule (österreichisch-tschechische Aktion)

Mehrsprachige Realität an Schulen in Wien und Brünn

Laufzeit: 01.01.2017–31.12.2017
Förderung: AKTION Österreich-Tschechische Republik & Zentrum für LehrerInnenbildung

Im Zentrum des Projekts steht der Sprachenraum Schule, in dem der schulspezifische Umgang mit den vielfältigen sprachlichen Repertoires von SchülerInnen untersucht wird. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass die gesellschaftliche und schulsprachenpolitische Ordnung nach geteilten Kommunikationsformen verlangt und in der Schule nicht alle Komponenten des Repertoires der SchülerInnen Platz finden. Die Frage der Vielfalt des vorhandenen sprachlichen Repertoires wird an den Schulen unterschiedlich bearbeitet und lässt schulspezifische Modelle entstehen. Im Projekt wird diese schulspezifische Ordnung anhand von je zwei Schulen in Wien und Brünn auf Ebene des Individuums, des Unterrichts und der Schule im Hinblick auf sprachenbezogene Positionierungen erforscht.

 

 Wissenschaftliches Projektteam