Logo der Universität Wien

Studierende

Erasmus+/Campus Europae

Exklusiv für Lehramtstudierende an der Universität Wien besteht die Möglichkeit zu einem Erasmus-Aufenthalt an ausgewählten Partneruniversitäten der European University Foundation (Campus Europae). Die Mitgliedsuniversitäten verbindet eine langjährige Kooperation mit dem Ziel, durch konkrete Beispiele der Zusammenarbeit den europäischen Hochschulraum zu stärken und dessen Wachstum zu beschleunigen. Das Zentrum für LehrerInnenbildung beteiligt sich im Rahmen des Netzwerks an der Erprobung innovativer Mobilitäts-Tools und unterstützt Studierende bei der Mitwirkung im Student Council.

Nähere Informationen zu den einzelnen Partneruniversitäten sowie dem Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Erasmus International Mobility

Mit der neuen Generation Erasmus+ werden im Rahmen der Programmschiene "Erasmus International Mobility" erstmals auch Studienaufenthalte an Partneruniversitäten außerhalb Europas im Rahmen von Erasmus gefördert.

Für Studierende des Unterrichtsfaches Russisch steht damit im WS 2016/17 ein geförderter Studienplatz an der St. Petersburg State University, einer Partneruniversität im Rahmen von Campus Europae, zur Verfügung. Der Großteil des Studienprogramms ist in diesem Fach zu belegen, Lehrveranstaltungen aus dem Zweitfach sind nur nach Rücksprache mit der Partneruniversität möglich.

Alle Informationen zur Programmschiene und den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Erasmus Praktika

Ordentliche Studierende der Universität Wien können über Erasmus Praktikum eine Förderung für ein selbst organisiertes Praktikum im Ausland beantragen. Eine Sonderform stellen Assistenzaufenthalte an Schulen für angehende LehrerInnen dar (Lehramtspraktika), vormals bekannt und vermittelt von der Programmschiene Comenius. Diese werden nun parallel zu Erasmus Praktika abgewickelt, die Antragstellung verläuft gleich und ist laufend möglich. Ein Lehramstpraktikum ist als volle Lehrverpflichtung durchzuführen, wobei die Stundenzahl je nach Gastland variiert.

Konkrete Praktikumsangebote sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Kurzfristige wissenschaftliche Auslandsstipendien (KWA)

Wenn im Rahmen des Diplom- oder Master-Studiums wissenschaftliche Arbeiten im Ausland (Laborarbeiten, Feldforschungen, Arbeiten in Archiven, Bibliotheken, wissenschaftlichen Sammlungen etc.) sowie fachspezifische Kurse im Ausland zum Erlernen wissenschaflicher Methoden unbedingt erforderlich sind, können Sie sich um ein KWA-Stipendium bewerben. Voraussetzung ist die vorhergehende Bewilligung des Diplom- bzw. Masterarbeitsthemas durch die Studienprogrammleitung. Die jährlichen Einreichtermine sind 1. Februar, 15. Mai und 15. Oktober.

Weitere Auslandsaufenthalte

 

 

Zentrum für LehrerInnenbildung / ZLB
Universität Wien

Porzellangasse 4
1090 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0