Online-Symposium: Universitäre Redefreiheit und Wahrheitsanspruch

24.02.2021

Das Symposium "Universitäre Redefreiheit und Wahrheitsanspruch. Ein Spannungsverhältnis und seine Gestalt in Zeiten aktueller Konjunktur des Nationalistischen" findet am 28. April 2021 von 16:00-20:00 Uhr online statt. Anmeldung noch bis 28.02.2021 möglich.

 

Die Reihe Verantwortung der Universität

Im November 2018 fand im Rahmen der Reihe Verantwortung der Universität die Veranstaltung „Die zunehmende kulturelle Legitimität nationalistischer Positionen – Gesellschaftspolitische Verantwortung der Wissenschaft“ statt. Wir möchten mit dem Symposium „Universitäre Redefreiheit und Wahrheitsanspruch“ daran anknüpfen und dazu einladen, die Auseinandersetzung mit dem Thema „Verantwortung der Universität“ an unterschiedlichen universitären und außeruniversitären Orten der Wissensproduktion weiter zu verfolgen und im Rahmen kleinerer und größerer Veranstaltungen öffentlich zu thematisieren. Wir wünschen uns, dass von unserer überfachlichen Veranstaltung ein Impuls ausgeht, der zukünftige Aktivitäten zu dem Thema an unterschiedlichen Orten, in unterschiedlichen disziplinären Ausrichtungen und in unterschiedlichen intellektuellen Konstellationen zur Frage der Verantwortung der Universität, der Wissenschaft, der Kunst, der Intellektuellen in dieser Zeit erstarkender nationalistischen und rechtsextremen Denkens und Handelns anregt.

Initiator*innen:

Univ.-Prof.in Dr.in Bettina Dausien (Univ. Wien, Inst. für Bildungswissenschaft)
Univ.-Prof.in Dr.in İnci Dirim (Univ. Wien, Inst. für Germanistik)
Univ.-Prof. Dr. Paul Mecheril (Univ. Bielefeld, Fak. für Erziehungswissenschaft)

Mitorganisierende:

Dr.in Assimina Gouma
Mag.Nicole Irmler (Univ. Wien, Inst. für Germanistik)
Ass.-Prof. Dr. Hannes Schweiger (Univ. Wien, Inst. für Germanistik & ZLB)

 

Anmeldung unter: nicole.irmler@univie.ac.at
Anmeldefrist: 28.02.2021

 >>> Programm & Anmeldung