Einladung Wanderausstellung

08.01.2020

Das ZLB lädt zur Wanderausstellung "Ziel: Umerziehung. Repressive Heimerziehung in der DDR" des ehemaligen geschlossenen Jugendwerkhofs Torgau herzlich ein. Die Ausstellung wird von 7.1.2020 bis 21.2.2020 am ZLB, Stockwerk E1 (Stiege 2 - vor den Physik-Versuchslabors) gezeigt.

In der Wanderausstellung "Ziel: Umerziehung. Repressive Heimerziehung in der DDR" des ehemaligen geschlossenen Jugendwerkhofs Torgau erfolgt eine Einführung in das System und den Alltag von DDR-Heimerziehung. Was war eigentlich ein Jugendwerkhof und wer wurde eingewiesen? Welche Bedingungen herrschten z.B. in den Durchgangsheimen für aufgegriffene Kinder und Jugendliche? Neben Informationen zu den einzelnen Umerziehungseinrichtungen anhand von Fotos, Dokumenten und Begleittexten ermöglichen fünf Lebenswege ehemaliger Heimkinder einen persönlichen Zugang zum Thema. Auch schlägt die Ausstellung einen Bogen zu der Frage, wie sich repressive Heimerziehung auf das Leben von Betroffenen auswirkte und wie geschehenes Unrecht in der Bundesrepublik aufgearbeitet wird.

Die Ausstellung wird von 7.1.2020 bis 21.2.2020 am ZLB, Porzellangasse 4, Stockwerk E1 (Stiege 2 - vor den Physik-Versuchslabors) gezeigt. Die Ausstellung ist von 9 bis 18 Uhr frei zugänglich; es ist keine Voranmeldung erforderlich.

Ankündigungsbild