STeEP - Student Teacher's Emancipatory Portfolio

Der Portfolioarbeit wird im Rahmen der Lehrer*innenausbildung vielfältiges Potenzial zugeschrieben. Dieses reicht von der Erwartung einer Unterstützung reflexiver Lernkulturen über den Aufbau eines forschenden Habitus bis hin zur Hilfestellung bei der Relationierung von Theorie und Praxis. Diesbezügliche Forschungen existieren, sind aber von sehr unterschiedlichen Ausgangslagen, Herangehensweisen und Ergebnissen geprägt, sodass von einer hinreichenden Evidenzbasis zur Einschätzung der Wirksamkeit der Portfolioarbeit noch nicht gesprochen werden kann. Ambivalente Ergebnisse hinsichtlich der Studierendenakzeptanz legen zudem eine stärkere Einbindung der Adressat*innen in die Prozesse der Portfoliokonzeption nahe.

Das SteEP- Projekt setzt an diesem Erfordernis an: Lehramtsstudierende der Universität Wien entwickelten dabei selbstbestimmt ein Portfoliokonzept. Es verfolgt die Ansprüche, einerseits von den Studierenden akzeptiert zu werden und andererseits motivierend auf sie zu wirken. Portfolioentwicklung im Sinne eines solch radikal emanzipativ gedachten Ansatzes, der vor allem an den professionsbezogenen Zielsetzungen der Studierenden selbst ansetzt, ist bis dato kaum erprobt bzw. erforscht. Ziel des Forschungsprojektes, welches auf einer qualitativen Inhalts-analyse von Interviewdaten beruht, ist die Sichtbarmachung bedeutender Aspekte im Portfolioentwicklungsprozess, des Lernzuwachses seitens der beteiligten Studierenden sowie die Analyse, inwiefern der Entwicklungsprozess dem projektinhärenten emanzipatorischen Anspruch tatsächlich gerecht wird. 

Darüber hinaus ist das Projektteam bestrebt, einen neuen Portfoliotypus zu generieren, der vor allem an den Anliegen und professionsbezogenen Zielsetzungen der Studierenden selbst ansetzt. Das wissenschaftliche Projektteam erforscht dabei sowohl den Prozess der Entwicklung als auch das Produkt.

 

Wissenschaftliches Projektteam
  • Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Johannes Reitinger (Projektleitung)
  • Mag. Alexander Hoffelner BA (Projektmitarbeiter)
  • Dr. Florentine Paudel BEd BSc MSc (Projektmitarbeiterin)
  • Antonia Paljakka BA MA (Projektmitarbeiterin)
  • Annika Martin (Projektmitarbeiterin)
  • Barbara Bumberger BEd (Projektmitarbeiterin)
Projektlaufzeit2019 - 2021

 Weitere Informationen

STeEP Manuskript