Student DCE - Students as Digital Civic Engagers

Hochschulen tragen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements von Studierenden bei, indem sie Studierenden die Teilnahme an außercurricularen Aktivitäten (wie etwa die Tätigkeit in einer Studierendenvereinigung) oder an curricularen Lernangeboten (wie das Anbieten einer Dienstleistung im Rahmen von Service Learning) ermöglichen. Digitale Tools erweitern das Spektrum für bürgerschaftliches Engagement. Durch die kreative Anwendung von digitaler Technologie können nicht nur gesellschaftlich relevante Probleme bearbeitet, sondern neue Bereiche des sozialen Engagements eröffnet werden.

Ziel des Projektes ist es, Studierende mit den notwendigen Kompetenzen auszustatten, damit sie zu selbstbewussten „Civic Engagers“ werden, die digitale Technologie in optimaler Weise für bürgerschaftliches Engagement einsetzen.

Dafür werden im Projekt folgende Produkte erarbeitet:

  • Handbuch zu digitalem bürgerschaftlichem Engagement im Hochschulbereich
  • Toolbox zur Förderung von digitalem bürgerschaftlichem Engagement von Studierenden
  • Toolkit zur Implementierung von digitalem bürgerschaftlichem Engagement im universitären Lehrplan inkl. OERs (Open Educational Ressources)
  • Erstellung eines Online-Kurses auf der Basis von MOOC (Massive Open Online Courses) zur Entwicklung von digitalen Kompetenzen von Studierenden im Rahmen von bürgerschaftlichem Engagement

Projektzeitraum09/2020–08/2022
FörderungErasmus+ Agency (Key Action 2; Strategische Partnerschaften)
Websitehttps://www.studentcivicengagers.eu/

 Weitere Informationen

Projektmitarbeiter*innen