Wisskomm - Technik-unterstützte Publikumsbeteiligung bei Live Konzerten

LaufzeitJanuary 2020 - August 2021
FörderungFWF
Projektwebsitein Arbeit

 

Das Projekt “Technik-unterstützte Publikumsbeteiligung bei Live-Musik” vermittelt die wissenschaftlichen Ergebnisse des noch laufenden künstlerischen Forschungsprojekts “Breaking The Wall - Playful interfaces for audience participation and artistic expression in musical live performances”. Die Vermittlung der Ergebnisse erfolgt an die Musik-und Medienkunstaffine Öffentlichkeit, die Zielgruppe der StakeholderInnen im Live-Musik Bereich wie zum Beispiel MusikerInnen, und an Studierende und SchülerInnen.

Breaking The Wall (BTW) untersucht die Publikumsbeteiligung bei Live-Musik Performances mit Hilfe technischer Interventionen. Gemeinsam mit MusikerInnen werden bei BTW Systeme zur Interaktion zwischen Publikum und MusikerInnen in einem partizipativen Designprozess gestaltet und entwickelt. Diese werden dann im Rahmen eines abschließenden Events getestet und evaluiert. Das vorliegende Projekt wird die wissenschaftlichen Ergebnisse von BTW auf vier Wissensebenen kommunizieren: Theoretisches Wissen wird hinsichtlich der Konzeption und Analyse von Systemen zur Publikumsbeteiligung vermittelt. Praktisches Wissen wird hinsichtlich deren Gestaltung und den involvierten Designprozessen vermittelt. Technisches Wissen wird in Form von technischen Prototypen und Open Source Releases der im Projekt entwickelten Software und Hardware vermittelt. Künstlerisches Wissen wird hinsichtlich der Umsetzung einer Performance durch Komposition, Konzeption und Durchführung derselben vermittelt. 

 
Wissenschaftliches Projektteam
  • Projektleitung
    • Univ.-Prof. Fares Kayali (Zentrum für Lehrer*innenbildung)
  • Wissenschaftliches Projektteam
    • Dr. Oliver Hödl (Fakultät für Informatik)
    • Judith Ammann (Fakultät für Informatik)