Poster Tagung "Europabildung"

Cezar Constantinescu: Europäische Sprachpolitik als Aha-Erlebnis – Ein Beispiel aus der universitären Unterrichtspraxis in Japan

Marie-Antoinette Goldberger/Eva Vetter: Europa ins Klassenzimmer bringen: das Projekt SocialErasmus+

Diana Groß: Europa in Schulen – „EUropa erFAHREN“ von Diana Groß, Lehrerin am BG/BRG/BORG HARTBERG

Brigitte Haider: Europabildung aus Elternsicht

Miroslav Janík/Marie-Antoinette Goldberger/Věra Janíková: Sprachliche Diversität als (neue) Herausforderung für Schulen: eine Fallstudie

Jutta Majcen: „Des Kaisers neue Kleider?“ – Aufbau von Fachsprachenkompetenz durch sprachbewussten Fachunterricht bei BerufsschülerInnen

Subin Nijhawan/Heike Niesen/Daniela Elsner: From mono- to bi- to multilingualism in CLIL-classes in English

Florentine Paudel: Sprachliche Ressourcen als Bezugsgröße für Erklärungen und Handlungsmöglichkeiten von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Petr Pytlík/Helena Hradílková: Mehrsprachigkeits-, Interkulturalitäts- und Toleranzunterricht im 18. und 19. Jahrhundert am Beispiel der Zwittauer deutschen Sprachinsel in Böhmen

Christina Rajković/Magdalena Dimow: Quatschen und Quatsch machen! Unbeschwerter Raum für natürlichen Spracherwerb und Sprachpraxis auf Augenhöhe

Jana Reißmann: Vereintes Babylon – Auseinandersetzung über das Mehrsprachigkeitsziel der EU im Rahmen eines Sprachkurses

Friederike Seiringer: Entspricht die LehrerInnenaus- und LehrerInnenfortbildung in Österreich zum Thema EU-Basiswissen im Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde den aktuellen Anforderungen?

Jelena Stanišić/Tina Obermayr: Die Sprache als Lehrer*in wiederfinden – Lehrkräfte mit Fluchthintergrund in Österreich