"Integration von Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Problemen im Kontext von Schule"

Mit der Einrichtung des Universitätslehrgangs stellt die Universität Wien ein wissenschaftlich fundiertes, berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot für Lehrer*innen bereit, in dessen Zentrum die Arbeit im Bereich der schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen steht. Die Teilnehmer*innen sollen auf der Basis theoriegeleiteter Analysen von entsprechenden Problemsituationen sowie durch die wissenschaftlich fundierte Entwicklung von Praxiskonzepten, vor allem auf drei Tätigkeitsfelder vorbereitet werden: 

  • Gestaltung des Unterrichts in speziellen Beschulungsformen (wie Klein-, Integrations- und Förderklassen)
  • Bereitstellung des Angebots von kontinuierlicher Einzelfallbetreuung für besonders belastete Schüler*innen (inkl. Beratung von Lehrer*innen und Eltern) 
  • Bereitstellung von mobiler Beratung und Krisenintervention für schulbezogene Systeme