"Integration von Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Problemen im Kontext von Schule"

Mit der Einrichtung des Universitätslehrgangs stellt die Universität Wien ein wissenschaftlich fundiertes, berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot für LehrerInnen bereit, in dessen Zentrum die Arbeit im Bereich der schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen steht. Die TeilnehmerInnen sollen auf der Basis theoriegeleiteter Analysen von entsprechenden Problemsituationen sowie durch die wissenschaftlich fundierte Entwicklung von Praxiskonzepten, vor allem auf drei Tätigkeitsfelder vorbereitet werden: 

  • Gestaltung des Unterrichts in speziellen Beschulungsformen (wie Klein-, Integrations- und Förderklassen)
  • Bereitstellung des Angebots von kontinuierlicher Einzelfallbetreuung für besonders belastete SchülerInnen (inkl. Beratung von LehrerInnen und Eltern) 
  • Bereitstellung von mobiler Beratung und Krisenintervention für schulbezogene Systeme