1 2 3 4
28.02.2018
 

Retten uns die Phänomene? – Lehren und Lernen im Zeitalter der Digitalisierung

In finnischen Schulen wird seit 2016 phänomenbasiert gelernt. Das Zentrum für LehrerInnenbildung greift diese neue Entwicklung auf und widmet sich in einem zweitägigen internationalen Symposium...

25.01.2018
 

Kolloquium: Elke Sumfleth (Universität Duisburg-Essen)

Das Zentrum für LehrerInnenbildung lädt am 25. Jänner 2018 zu einem Kolloquium mit Elke Sumfleth von der Universität Duisburg-Essen zum Thema “Naturwissenschaftsdidaktische Forschung für die...

11.01.2018
 

Kolloquium: Eva Kalny (Universität Hannover, Universität Wien)

Das Zentrum für LehrerInnenbildung lädt am 11. Jänner 2018 zu einem Kolloquium mit Eva Kalny zum Thema “Lehre über und gegen antimuslimischen Rassismus – Möglichkeiten und Grenzen” herzlich ein.

06.12.2017
 

Urmila Goel: Die (Un)Möglichkeiten diskriminierungskritischer Lehre

Am Mittwoch, den 6. Dezember 2017 findet um 18 Uhr am Institut für Bildungswissenschaft ein Vortrag von Urmila Goel (Berlin) zum Thema "Die (Un)Möglichkeiten diskriminierungskritischer Lehre" statt.

30.11.2017
 

Frauengeschichtsschreibung am Beispiel von Gerda Lerner. Ihre Relevanz und Aktualität für den historisch-politischen Unterricht von heute

Das Demokratiezentrum Wien und die Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus laden in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung am 30. November 2017 von 13:30 bis 16:30 Uhr zu...

24.11.2017
 

Migration als Herausforderung / Chance für die Schule?

Die Institute der Germanistik der Universitäten Wien und Klagenfurt laden in Kooperation mit dem Verein Bildung Grenzenlos zu einer Veranstaltung zum Thema "Migration als Herausforderung / Chance für...

1 2 3 4