Allgemeines Universitätspersonal

Foto: Universität Wien

Die Universität Wien unterstützt die Mobilität von Mitarbeiter*innen des allgemeinen Universitätspersonals, die im Rahmen der Erasmus+ Personalmobilität gefördert wird. Ziel dieses Mobilitätsprogramms sind der Erwerb von berufsrelevanten Erfahrungen sowie der Austausch mit internationalen Kolleg*innen. Es werden besonders jene Mitarbeiter*innen gefördert, die Fortbildungsaufenthalte im Zusammenhang mit den strategischen Zielen der Universität Wien bzw. dem Zentrum für Lehrer*innenbildung absolvieren wollen.

Voraussetzung für die Personalmobilität ist ein mindestens 50%iges Arbeitsverhältnis an der Universität (Arbeitsverhältnis dauert vor dem Aufenthalt mindestens 3 und nach Absenz noch 6 Monate an). Die Aufenthaltsdauer kann zwischen 2 Tagen und 2 Wochen gewählt werden, die Einreichung ist bis zwei Monate vor Beginn des Aufenthalts laufend möglich.

Informationen zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie hier. Im Rahmen der Mobilität kann auch eine Staff Training Week besucht werden.