Sozialisation in Familie, Kindergarten und Schule Phase 1 und 2

 
Laufzeit2014-2016
FörderungÖsterreichisches Ministerium für Jugend und Familie

Von einem Expertinnen- und Expertenteam der Projektgruppe „Sozialisation“ (PG4) des vom Österreichischen Ministerium für Familie und Jugend eingerichteten Kinderrechteboard wurde unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Ilse Schrittesser in Phase 1 die vorhandene Datenlage mit Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Sozialisationsbedingungen für Kinder im Säuglings-, Kleinkind-, Spiel- und Vorschulalter aufgearbeitet. Indizien über deren a) Förderlichkeit bzw. b) nachteilige Auswirkungen auf deren Entwicklung und Entfaltung wurden aufgezeigt. In weiterer Folge wird die Situation von Kindern im institutionalisierten Bildungssystem Österreich samt zugehörigen Indikatoren einer systematische Betrachtung unterzogen. Ein die Ergebnisse der ersten Phase zusammenfassender Projektbericht liegt vor (vgl. https://www.kinderrechte.gv.at/kinderrechte-monitoring/projektgruppen-pg/pg-4-sozialisation-in-familie-kindergarten-und-schule/ ).

Im Rahmen der Tagung „Kinderrechte propagiert – realisiert?“ an der Universität Wien am 12. Oktober 2016 wurden die bisherigen Ergebnisse der Projektgruppenarbeit diskutiert und die nächsten Schritte im Projekt konkretisiert.

Phase 2 diente der Aufarbeitung und Dokumentation der bei der Tagung erarbeiteten Erkenntnisse.

 

Projektleitung