Sparkling Instruments

Digitale Musikinstrumente zur Förderung des Interesses an MINT Fächern

LaufzeitJuli 2017 - Dezember 2019
FörderungSparkling Science
Projektwebsitehttp://piglab.org/sparkling-instruments

 

Durch die Beschäftigung mit dem Bau und dem Spielen von digitalen Musikinstrumenten werden Kinder gleichzeitig für MINT-Fächer begeistert. Während sie aus elektronischen Bauteilen ein klangerzeugendes Gerät und damit ein digitales Instrument kreieren, erwerben sie  spielerisch und explorativ Wissen aus Mathematik, Physik und Informatik. Durch eine Begleitstudie werden diese Lerneffekte genau dargestellt. Drei Gruppen von SchülerInnen, davon eine reine Mädchengruppe, probierten zunächst vorhandene Instrumente und Musikspiele aus. Danach wurden von den SchülerInnen in einer Reihe von Workshops eigene Musikinstrumente gebaut. Dabei lernten die SchülerInnen elektronische Bauteile kennen, löteten diese auf eine eigens für das Projekt entwickelte Platine und fertigten mit einem 3D-Drucker eigene Gehäuse an. Bei einer abschließenden von den SchülerInnen gestalteten öffentlichen Aufführung wurden diese Instrumente der Schulgemeinschaft und der Öffentlichkeit vorgestellt. Insgesamt entstanden nach dem Schuljahr 20 individuelle unterschiedlich klingende digitale Musikinstrumente, die alle auf verschiedene Weisen spielbar sind. Neben den schulöffentlichen Aufführungen wurde beim Waves Music Festival 2018 in Wien ein Hackday veranstaltet, um  eine breitere Gruppe von Kindern und Jugendlichen öffentlich zugänglich für Musiktechnologie zu begeistern.


Wissenschaftliches Projektteam und Kooperationen
  • Projektleitung
    • Univ.-Prof. Fares Kayali (Zentrum für LehrerInnenbildung)
  • Wissenschaftliches Projektteam
    • DI Naemi Luckner (Zentrum für LehrerInnenbildung)
    • Mag. Vera Schwarz (Zentrum für LehrerInnenbildung)
    • Matthias Steinböck, MSc, BSc (Zentrum für LehrerInnenbildung)
    • Dr. Oliver Hödl (Fakultät für Informatik)
    • Univ.-Prof. Peter Reichl (Fakultät für Informatik)
  • Partnerschule
    • G11 Geringergasse