Laufende Projekte


Geschichte der Behindertenbewegung in Österreich

Laufzeitlaufend bis Juni 2018
FörderungUniversität Salzburg, bidok, Selbstbestimmt Leben Innsbruck, Institut für Erziehungswissenschaft in Innsbruck, Institut für Bildungswissenschaft Universität Wien
Projektwebsitehttp://bidok.uibk.ac.at/projekte/behindertenbewegung/

Seit 1945 bemühen sich Organisationen von Menschen mit Behinderungen in Österreich um Verbesserungen bei sozialen Rechten und Gleichstellung. Ab den 1970er-Jahren entsteht eine neue Bewegung, die Selbstvertretung und die Umsetzung von Menschenrechten einfordert. Dokumente vor allem zur Geschichte dieser Bewegung – der SELBSTBESTIMMT LEBEN BEWEGUNG – und ihrer Auseinandersetzung mit der Behindertenpolitik in Österreich werden hier als Teil eines Gedächtnisses der Behindertenbewegung in einer online Forschungsplattform präsentiert.

 

Wissenschaftliches Projektteam
  • A.o.Univ.-Prof. i.R. Dr. Volker Schönwiese (Universität Innsbruck & Obmann Verein BIDOK)
  • Univ. Ass. Dr. Sascha Plangger (Universität Innsbruck, Institut für Erziehungswissenschaft)
  • Dr.in Gertraud Kremsner (Universität Wien, Zentrum für LehrerInnenbildung)
  • Benjamin Emberger, BA (Universität Wien, Institut für Bildungswissenschaft)
  • Mag.a Christine Riegler (Universität Innsbruck, Institut für Erziehungswissenschaft)