Summer School "Methoden der Forschung in Fachdidaktik und Bildungswissenschaft"

Terminverschiebung

Die von 20. bis 23. Juli 2020 in Spital am Pyhrn geplante Summer School "Methoden der Forschung in Fachdidaktik und Bildungswissenschaft" wird auf Juli 2021 verschoben, um sowohl den Teilnehmer*innen als auch den Expert*innen optimale Arbeits- und Vernetzungsbedingungen zu bieten, was unter den gegebenen Umständen nicht realisierbar gewesen wäre. 

Wir freuen uns jedoch, dass alle vier Expert*innen ihre Teilnahme für das kommende Jahr zugesagt haben.

Das Zentrum für Lehrer*innenbildung (ZLB) der Universität Wien und das Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel (IBW), das von der Universität Basel und der Pädagogischen Hochschule FHNW gemeinsam finanziert und geführt wird, möchten mit einer gemeinsamen Summer School Nachwuchswissenschaftler*innen bei ihrer Arbeit sowie bei der Auswahl und Anwendung von fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Forschungsmethoden unterstützen.

Die Summer School richtet sich an alle im Bereich Lehren und Lernen forschenden Nachwuchswissenschaftler*innen (forschungsorientierte Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen und Habilitationen). Erwartet werden ein aktiver Beitrag zur Summer School (Vortrag oder Poster) sowie die Teilnahme während des gesamten Zeitraums. Vertiefte Methodenkenntnisse sind nicht Voraussetzung, sondern Ziel der Veranstaltung.

  • Neuer Termin: 20.-23. Juli 2021
  • Wo: Hotel Freunde der Natur, Spital am Pyhrn, Österreich
  • Information und Anmeldung bis 30. April 2021 unter anja.lembens@univie.ac.at
 

 Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung