Mag.a Edna Imamović-Topčić


Mag. Edna Imamovic-Topcic

Porzellangasse 4
1090 Wien
Zimmer: 1OG06

T: +43-1-4277-60077
edna.imamovic@univie.ac.at

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Aktuelle Lehrveranstaltungen


Forschungsschwerpunkte

  • Sprachenbezogene Unterrichts- und Schulforschung
  • Biografische Mehrsprachigkeitsforschung im Schulkontext
  • Linguistische Migrationsforschung


Tätigkeitsbereiche

  • Lehre im Bereich der allgemeinen bildungswissenschaftlichen Grundlagen im Diplom-, Bachelor- und Masterstudium (Modul 7)
  • Linguistische Migrationsforschung im Schulkontext im Rahmen des eigenen Dissertationsvorhabens
  • Administrative und wissenschaftliche Mitarbeit (2017) im Projekt Sprachraum Schule (österreichisch-tschechische Aktion)

 

Wissenschaftliches Profil

Publikationen


Zeige Ergebnisse 0 - 5 von 7

Der Bildungsübergang, so wie ihn Schüler_innen konstruieren. / Imamovic-Topcic, Edna.

Bedingungen und Bezüge politischer und sprachlicher Bildung: sprache macht gesellschaft. Hrsg. / Anke Wegner; Julia Frisch; Eva Vetter; Matthias Busch. Frankfurt am Main : Wochenschau Verlag, 2021. S. 130-147.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandPeer-Review


Die Potenziale einer diskursanalytischen Herangehensweise an öffentliche Kommentare zur #MeToo-Kampagne. / Imamovic-Topcic, Edna; Hosseini Khoo, Zahra; Meissl, Katharina.

Europabildung: sprache-macht-gesellschaft. Hrsg. / Eva Vetter; Anke Wegner; Dirk Lange. Wochenschau Verlag, 2020.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandPeer-Review


Schule als Sprachraum. Mehrsprachige Realität an Schulen in Wien und Brünn. / Vetter, Eva; Imamovic-Topcic, Edna; Janík, Miroslav; Janík, Tomáš; Pešková, Karolina; Sorger, Brigitte; Weger, Denis.

2017OEGSD-Tagungsberichte 2.2.

Veröffentlichung: Sonstige VeröffentlichungSonstiges


Zeige Ergebnisse 0 - 5 von 7