Erster Band in der Reihe sprache - macht - gesellschaft

18.08.2021

Im Wochenschauverlag ist aktuell der Sammelband "Bedingungen und Bezüge politischer und sprachlicher Bildung" erschienen, herausgegeben von Anke Wegner, Julia Frisch, Eva Vetter und Matthias Busch.

An den Universitäten Trier, Luxemburg und Wien finden alternierend Tagungen zum transdisziplinären Thema sprache - macht - gesellschaft statt. Basierend auf der Tagung in Trier 2018 entstand der vorliegenden Band, in dem sich zwei Publikationen aus dem Team der SLLF finden:

  • Edna Imamović-Topčić: Der Bildungsübergang, so wie ihn Schüler_innen konstruieren
  • Eva Vetter: "Warum haben Menschen die Tötungen zugelassen?" - Teilhabe aus sprachenbezogener Perspektive

Hier der Link zur Verlags-Website.