Team

Wissenschaftliches Personal

Univ.-Prof. DI Dr. techn. Fares Kayali

Fares Kayali ist Professor für Digitalisierung im Bildungsbereich am Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien. Seine Forschung und Lehre findet im interdisziplinären Spannungsfeld zwischen Informatik, Didaktik und Gesellschaft statt. Dabei beschäftigt er sich unter anderem mit NutzerInnen-zentriertem Design, kritischen Aspekten des digitalen Wandels und digitalen Spielen.

Postdocs

Dr. Barbara Göbl

Barbara Göbl ist Informatikerin mit speziellem Fokus auf angewandte, interdisziplinäre Forschung. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Serious Games und Technologie-gestütztes Lernen.

Mag. Dr. Elisabeth Günther

Elisabeth Anna Günther ist Sozialwissenschaftlerin. Ihre Forschung fokussiert auf Gender, Diversity und Intersektionalität in und durch Bildung(sorganisationen) mit einem Schwerpunkt auf Digitalisierung.

Projektmitarbeiter*innen

Mag. Dr. David Haselberger

David Haselberger ist Informatik-Lehrer und Projektmitarbeiter (Postdoc) bei “Teaching Digital Thinking”.

Mag.a Vera Schwarz

Vera Schwarz ist Politikwissenschafterin, Erwachsenenbildnerin und Dissertantin mit einer Vorliebe für qualitative Forschungsmethoden, die im Projekt "Teaching Digital Thinking" mitarbeitet.

Celina Beck, Bakk.

Celina Beck ist Politikwissenschafterin. Sie arbeitet im Projekt "Resistiré" mit.

Dipl.-Ing. Dr. techn. Oliver Hödl

Oliver Hödl (PhD, Technische Universität Wien) untersucht neue Wege der MINT-Bildung in Schulen und der universitären Lehre unter Einsatz von Musikinstrumenten. Er ist auch mit der Forschungsgruppe Cooperative Systems an der Universität Wien assoziiert und arbeitet als multidisziplinärer Postdoc mit Interesse an Mensch-Computer-Interaktion, Design und Musikinformatik. 

DI Matthias Steinböck

Matthias Steinböck ist Computerspieleforscher, Softwareengineer und Projektmitarbeiter im Projekt "Teaching Digital Thinking”.

Allgemeines Personal