Mag.a Vera Schwarz


Mag. Vera Schwarz

Porzellangasse 4
1090 Wien
Zimmer: 1OG28

T: +43-1-4277-60057
vera.schwarz@univie.ac.at

Forschungsschwerpunkte

  • Digitalität, Bildung und Gesellschaft
  • Klassismus und Rassismus bzw. class und race
  • Vielfalt/Diversität, Intersektionalität
  • (Queer-)Feministische Theorie und Praxis
  • Österreichische Politik und Zeitgeschichte

 

Tätigkeitsbereiche

 

Wissenschaftliches Profil

Ich bin Politikwissenschafterin, Erwachsenenbildnerin und Dissertantin an der Universität Wien. Als Forscherin lasse ich mich von einem intersektionellen Blick leiten, insbesondere auf class, race und gender. Spielerische Zugänge stellen dabei eine Verbindung zwischen meiner wissenschaftlichen und pädagogischen Tätigkeit dar.

Ich habe 2008 das Diplomstudium Politikwissenschaft und Judaistik abgeschlossen und seit 2011 gemeinsam mit Fares Kayali in den Forschungsprojekten "Serious Beats" und "Sparkling Games" gearbeitet. Als Trainerin mit Schwerpunkt Gruppenprozesse und Schreiben leite ich u.a. Ausbildungs-Seminare für STEOP-Mentor:innen an der Uni Wien und Erstsemestrigen-Tutor:innen österreichweit sowie Seminare zum Thema Schreiben und Sprache.

Publikationen

Zeige Ergebnisse 1 - 14 von 14

Götzenbrucker G, Schwarz V, Kayali F. Youth and Interculturality in Vienna: Gaming Intervention in Intercultural Contexts – Two Project Cases. in Knapp G, Krall H, Hrsg., Youth Cultures in a Globalized World: Developments, Analyses and Perspectives. Springer-Verlag Berlin-Heidelberg. 2021. S. 207-224


Kayali F, Schwarz V, Schwarz P. Von Computational Thinking zu Computational Empowerment – digitale Bildung und Kreativität. in Fritz J, Tomaschek N, Hrsg., Digitaler Humanismus : Menschliche Werte in der virtuellen Welt. Münster: Waxmann Verlag. 2020. S. 159-168


Kayali F, Schwarz V, Götzenbrucker G, Purgathofer P. Sparkling Games: Die Gestaltung von Lernspielen zu Themen aus Informatik und Gesellschaft. in Zielinski W, Aßmann S, Kaspar K, Moormann P, Hrsg., Spielend lernen!: Computerspiele(n) in Schule und Unterricht . Düsseldorf, München: Kopaed Verlag. 2017. S. 159-170. (Schriftenreihe zur digitalen Gesellschaft NRW, Band 5).


Franz B, Kayali F, Götzenbrucker G, Schwarz V, Pfeffer J, Purgathofer P. Internet Games: Games for Change? in Immigrant Youth, Hip Hop, and Online Games: Alternative Approaches to the Inclusion of Working-Class and Second Generation Migrant Teens. London: Lexington Books. 2015. S. 63-86


Götzenbrucker G, Schwarz V, Purgathofer P, Kayali F, Pfeffer J, Franz B. Serious Beats: Internetnutzung und Freundschaftsstrukturen von jungen MigrantInnen in Wien: Eine Analyse der integrationsstiftenden Potenziale von sozialen Netzwerken und Online-Spielen. in Biffl G, Rössl L, Hrsg., Migration & Integration 4 . Wien: Guthmann-Peterson. 2014. S. 59 - 64. (Dialogforum Integration. Migration & Integration : Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis).


Zeige Ergebnisse 1 - 14 von 14